Cookie-Einstellungen
Wintersport

Handbruch beim Schweizer Sandro Viletta

SID
Sandro Viletta debütierte 2006 im Weltcup der Alpinen
© sid

Der Schweizer Skirennfahrer Sandro Viletta zog sich am Sonntag beim Riesenslalom in Alta Badia eine Fraktur des Handwurzelknochens der linken Hand zu.

Der Schweizer Skirennfahrer Sandro Viletta zog sich am Sonntag beim Riesenslalom in Alta Badia eine Fraktur des Handwurzelknochens der linken Hand zu.

Das ergab eine Untersuchung in St. Moritz. Ob er operiert wird und die Dauer des Ausfalls stehen noch nicht fest.

Herbst siegt in Alta Badia, Neureuther enttäuscht

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung