-->
Cookie-Einstellungen
Wintersport

Riesch bei Abfahrtstraining klar zurück

SID

Cortina d'Ampezzo/Italien - Maria Riesch ist beim Abfahrtstraining in Cortina d'Ampezzo klar hinter den schnellsten Zeiten zurückgeblieben.

Die Partenkirchenerin beendete den einzigen Testlauf für die Abfahrt 4,25 Sekunden hinter der Tagesschnellsten Emily Brydon aus Kanada auf dem 40. Platz. Auch die anderen deutschen Starterinnen hatten deutliche Rückstände.

Das nach starken Schneefällen in den italienischen Dolomiten ohnehin verspätete Training verzögerte sich um rund eine weitere Stunde, nachdem der Ausläufer einer Lawine Schnee durch die Sicherheitszäune auf die Piste gedrückt hatte.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung