-->
Cookie-Einstellungen
Volleyball

Haching gleicht aus

SID
Generali Haching glich im Play-Off-Halbfinale gegen Friedrichshafen aus
© getty

Generali Haching hat im Play-off-Halbfinale der Volleyball-Bundesliga für Spannung gesorgt. Der DVV-Pokalsieger gewann sein erstes Heimspiel gegen Rekordmeister VfB Friedrichshafen mit 3:0 (34:32, 25:21, 25:21) und glich in der best-of-five-Serie zum 1:1 aus. Zum Einzug in die Finalserie sind drei Siege nötig.

Haching, das nach dem Rückzug des Haupt- und Namenssponsors um seine Zukunft bangen muss, hatte das erste Duell am Sonntag in Friedrichshafen mit 1:3 verloren, den Gastgebern aber den ersten Satzverlust in der Meisterrunde beigebracht. Nun verhinderten die Bayern, dass sich der Gegner Matchbälle erspielte und sorgten gleichzeitig für mindestens ein weiteres Heimspiel vor dem drohenden Abschied aus der Bundesliga. Spiel drei findet aber am Sonntag (18.00 Uhr) erst einmal wieder bei den Häflern statt.

Im zweiten Halbfinale zwischen Titelverteidiger Berlin Recycling Volleys und dem TV Bühl steht es ebenfalls 1:1.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung