UFC

UFC-Präsident Dana White bestätigt: Fight Island findet in Abu Dhabi statt

Von SPOX
Fight Island soll auf Yas Island stattfinden.

Nach Angaben von UFC-Präsident Dana White findet das Fight-Island-Event auf Yas Island in Abu Dhabi statt. Das gab der 50-Jährige gegenüber ESPN bekannt.

"Wir fahren nur nach Yas Island, um diese Kämpfe auszutragen. Denn das Schwierigste im Moment ist es, Menschen aus anderen Teilen der Welt ins Land zu bringen", sagte White am Dienstag. Demnach sei es für viele Athleten schwierig, aufgrund der Einreisebeschränkungen wegen der Coronakrise in die USA zu kommen.

Auf Yas Island wird die UFC nächsten Monat vier Events austragen - beginnend mit dem UFC 251 am 11. Juli. UFC 251 wird laut White drei Meisterschaftskämpfe beinhalten.

Ein Titelkampf im Weltergewicht zwischen Champion Kamaru Usman und Gilbert Burns, einen weiteren Titelkampf im Federgewicht zwischen Alex Volkanovski und Max Holloway sowie einen Titelkampf im Bantamgewicht zwischen Petr Yan und Jose Aldo.

Das ausgewiesene Gebiet von Yas Island umfasst laut UFC eine Arena, ein Hotel, Trainingseinrichtungen - teilweise direkt am Strand - und Restaurants. Es soll zudem eine "Sicherheitszone" eingerichtet werden, in der nur Athleten, Trainer, UFC-Mitarbeiter und bestimmtes Personal zugelassen sind.

Außerdem kündigte White auch den lang ersehnten dritten Kampf zwischen Stipe Miocic und Daniel Cormier an. Dieser soll am 15. August im Rahmen der UFC 252 stattfinden.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung