UFC

UFC 244: The Rock zu Gast bei Fight zwischen Nate Diaz und Jorge Masvidal

Von SPOX
Dwayne "The Rock" Johnson wird den "BMF"-Gürtel bei UFC 244 übergeben.
© getty

Hollywood-Superstar Dwayne "The Rock" Johnson wird bei UFC 244 im Madison Square Garden zu Gast sein. Das bestätigte die frühere Wrestling-Legende in einem Instagram-Live-Video mit UFC-Präsident Dana White. Johnson wird dabei den "BMF"-Gürtel an den Sieger des Hauptkampfes zwischen Nate Diaz und Jorge Masvidal übergeben.

Registriere Dich jetzt auf DAZN und schaue UFC 244 in der Nacht auf Sonntag live und in voller Länge!

"BMF" steht dabei für "Baddest Motherfucker": Nate Diaz behauptet das von sich selbst, die UFC hat deswegen für den Hauptkampf im New Yorker Madison Square Garden eigens einen Gürtel kreiert, wenn die beiden Rivalen im Weltergewicht aufeinanderprallen.

"Das ist eine brilliante Idee", sagte Johnson. "Das ist echt clever und macht richtig Laune." Die Arena werde elektrisiert sein, er könne es kaum noch erwarten, betonte der 47-Jährige. Johnson war ursprünglich von Masvidal gefragt worden, ob er ihm den Gürtel im Falle eines Sieges überreichen könne.

Johnson kündigte überdies eine Überraschung für die UFC-Pressekonferenz am Freitag an - etwas, dass er "den UFC-Fans und der MMA-Gemeinde als Erstes verraten" wolle.

Diaz, der vor allem durch seine zwei blutigen Kämpfe gegen Conor McGregor bekannt geworden war, hatte Anthony Pettis im August 2019 nach fast drei Jahren Pause klar nach Punkten besiegt.

Der 34 Jahre alte Masvidal hatte im Juli 2019 für Schlagzeilen gesorgt, als er Ben Askren durch ein Flying Knee nach gerade mal fünf Sekunden ausknockte. Es war der schnellste Knockout in der Geschichte der UFC.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung