Cookie-Einstellungen
UFC

Nur kurze Sperre für Jones und Lesnar?

Von SPOX
Brock Lesnar trat jüngst erst in der WWE gegen Randy Orton an

Die UFC-Stars Jon Jones und Brock Lesnar könnten nach ihren positiven Doping-Tests einer vergleichsweise kurzen Sperre entgegenblicken. Der USADA zufolge droht den beiden Fightern jeweils nur eine Sperre von einem Jahr statt der gewöhnlichen Zwei-Jahres-Sperre.

Der Grund für das verkürzte Verbot sind die Substanzen, auf die Jones und Lesnar positiv getestet wurden - Hydroxy-Clomifen und Letrozol Metabolit -, die bei der WADA als "spezifizierte Substanzen" gelten. Bei diesen Substanzen gilt ein positiver Test ohne Doping-Hintergrund als möglich.

Welche Sperre die USADA für Jones und Lesnar ausspricht, wurde bislang noch nicht verkündet. Lesnar und Jones wurden beide im Juli positiv getestet.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung