Cookie-Einstellungen
Tennis

US Open: Angelieque Kerber mit Respekt und Zuversicht ins Duell gegen Sloane Stephens

SID
Angelique Kerber steht ohne Satzverlust in Runde 3 der US Open.

Angelique Kerber geht mit großem Respekt, aber auch voller Zuversicht in ihr Drittrundenmatch gegen Sloane Stephens bei den US Open. "Sie ist auf jeden Fall eine der talentiertesten Spielerinnen auf der Tour", sagte Kerber über die US-Amerikanerin, die 2017 in New York den Titel gewann.

Ein Jahr zuvor triumphierte Kerber, die sich in den vergangenen Wochen immer näher an ihr Topniveau herangetastet hat und der 28-Jährigen am Freitag (Eurosport/nicht vor 22 Uhr) Paroli bieten will: "Für mich ist es wichtig, von Anfang an da zu sein und mein Ding zu machen. Es ist kein leichtes Match."

In der zweiten Runde gegen Angelina Kalinina aus der Ukraine bot Kerber beim 6:3, 6:2-Erfolg am Donnerstag eine vollends überzeugende Vorstellung - dabei war die Vorbereitung alles andere als ideal ausgefallen. Nach der Absage ihres Matches am Mittwochabend wegen des Unwetters in der Metropole, musste die dreimalige Grand-Slam-Siegerin wie andere Profis auch auf der Anlage ausharren.

"Wir sind tatsächlich gegen 3.30 Uhr erst weggekommen und dann hat die Fahrt zum Hotel auch noch eine Stunde gedauert, weil die Highways voller Wasser waren", berichtete Kerber: "Es war wirklich eine kurze, chaotische Nacht."

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung