Tennis

Pure Dominanz! Rafael Nadal gewinnt ATP-Turnier in Acapulco ohne Satzverlust

SID
Rafael Nadal wird für seinen Sieg in Acapulco mit Sombrero und Birne geehrt.

Rafael Nadal hat beim ATP-Turnier im mexikanischen Acapulco seinen 85. Titel auf der Profitour gewonnen. Der Weltranglistenzweite aus Spanien setzte sich im Finale gegen den US-Amerikaner Taylor Fritz souverän mit 6:3, 6:2 durch. Für Nadal war es sein dritter Erfolg in Acapulco nach 2005 und 2013, im gesamten Turnierverlauf gab der 33-Jährige keinen Satz ab.

An der Spitze des Rankings liefert sich Nadal weiter ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit seinem Dauerrivalen Novak Djokovic. Der Serbe hatte bereits am Samstag seinen fünften Turniersieg in Dubai und seinen 79. Titel insgesamt gefeiert. Djokovic ist nach dem 6:3, 6:4 gegen den Griechen Stefanos Tsitsipas in der Saison 2020 weiter ungeschlagen, es war sein 18. Sieg nach dem Jahreswechsel.

Djokovic bleibt damit auf Platz eins der Weltrangliste, Nadal folgt mit wenigen Punkten Abstand. Alexander Zverev (Hamburg) wird ab Montag trotz seiner überraschenden Achtelfinal-Niederlage in Acapulco weiter als Siebter geführt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung