Cookie-Einstellungen
Tennis

Beck als erste Deutsche draußen

SID
Annika Beck musste sich Roberta Vinci in Runde eins geschlagen geben
© getty

Qualifikantin Annika Beck ist beim mit 710.000 Dollar dotierten WTA-Turnier in Stuttgart als erste deutsche Spielerin ausgeschieden. Die 20-Jährige aus Bonn verlor in der ersten Runde mit 3:6, 2:6 gegen die Weltranglisten-20. Roberta Vinci (Italien). "Schade, dass es so klar war. Ich war im vierten Match in den letzten vier Tagen etwas müde", sagte Beck.

Insgesamt standen beim Sandplatz-Hallenturnier in der Schwabenmetropole sechs deutsche Profis im Hauptfeld.

Am Dienstagabend spielte noch Mona Barthel gegen Jelena Jankovic (Serbien/Nr. 5) um den Einzug ins Achtelfinale. Die Weltranglisten-87. Barthel war trotz ihrer Niederlage in der Qualifikation als Lucky Loser ins Hauptfeld gerückt, nachdem die Australian-Open-Finalistin Dominika Cibulkova (Slowakei) wegen Achillessehnen-Problemen absagen musste.

Sabine Lisicki, Andrea Petkovic und Julia Görges bestreiten ihre Auftaktspiele am Mittwoch. Die an Position vier gesetzte Angelique Kerber hat ein Freilos und muss erst am Donnerstag ihr Achtelfinale bestreiten.

Die WTA-Weltrangliste

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung