Cookie-Einstellungen
Schwimmen

Phelps siegt erstmals gegen Lochte

SID
Michael Phelps blieb am Ende fünf Hundertstelsekunden vor Ryan Lochte
© Getty

Schwimmstar Michael Phelps hat seinen ersten Titel bei den US-amerikanischen Meisterschaften in Omaha gewonnen. Nach zwei Niederlagen in Folge schlug er damit erstmals Konkurrent Ryan Lochte.

Über 200 Meter Freistil schlug der 14-fache Olympiasieger am Mittwochabend (Ortszeit) nach 1:45,70 Minuten fünf Hundertstelsekunden vor Ryan Lochte an und entschied das dritte Duell nach zuvor zwei Niederlagen gegen seinen härtesten Konkurrenten für sich.

"Es ist wie ein Katz- und Maus-Spiel, wenn wir nebeneinander schwimmen. Wir warten erstmal ab, was der andere tut und geben erst auf den letzten 50 Metern alles", sagte Phelps.

Die Meisterschaften sind zugleich die letzte Generalprobe vor den Olympischen Spielen (27. Juli bis 12. August), wo es die beiden Amerikaner noch mit Weltrekordhalter Paul Biedermann aus Halle (Saale) zu tun bekommen.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung