-->
Cookie-Einstellungen
Radsport

Wer zeigt / überträgt die Tour de France 2020 im TV und Livestream?

Von SPOX
Die Tour de France geht traditionell in Paris vorbei.

Der Start der Tour de France steht bevor. Wer überträgt die spannendste Radrundfahrt des Jahres? SPOX verrät Euch, wo Ihr die TdF 2020 im TV und Livestream sehen könnt.

Sichere Dir jetzt Deinen DAZN-Gratismonat und sieh' die Tour de France über den Eurosport-Kanal umsonst!

Wer zeigt / überträgt die Tour de France 2020 im TV und Livestream?

Die Tour de France wird in Deutschland sowohl von der ARD als auch von Eurosport übertragen.

Beide Sender bieten neben der klassischen TV-Übertragung auch einen Livestream an. Der Eurosport-Livestream ist allerdings kostenpflichtig (6,99 Euro im Monat).

Alle DAZN-Kunden können sich auch freuen. Dank einer Kooperation mit Eurosport könnt Ihr auf DAZN auf dem Eurosport-Kanal die Tour de France sehen! Mit der Kooperation könnt Ihr zudem auf DAZN die Olympischen Spiele, die Australian Open, French Open und US Open im Tennis verfolgen.

Auf DAZN seht Ihr zudem Partien der Bundesliga, Champions League, Europa League, Serie A, LaLiga, Ligue 1 und weiterer Wettbewerbe sehen. Neben diesem zahlreichen Fußball-Angebot gibt es auf DAZN noch Basketball, American Football, Boxen, Motorsport, UFC-Kämpfe, Darts und noch vieles mehr.

Das DAZN-Abo kostet pro Monat 11,99 Euro oder im Jahr 119,99 Euro. Bei beiden Varianten gibt es einen kostenlosen Probemonat dazu.

Tour de France: Vorschau

Die Tour de France findet vom 29. August bis 20. September statt. In diesem Jahr startet die Rundfahrt in Nizza. Wie in jedem Jahr wird die Tour de France in der französischen Hauptstadt Paris zu Ende gehen.

Alle weiteren Infos zu den Favoriten und der Frage, ob Zuschauer bei der Rundfahrt zugelassen sind, gibt es in dieser Vorschau.

Tour de France: Alle Etappen im Überblick

Bereits am zweiten Tag geht es für die Fahrer in die Berge. Während der Tour wird es zudem nur ein Einzelzeitfahren über 36,2 Kilometer geben.

EtappeDatumStreckeStreckenprofil
1. Etappe29. AugustNizza - Nizza (156 km)flach
2. Etappe30. AugustNizza - Nizza (186 km)Gebirge
3. Etappe31. AugustNizza - Sisteron (198 km)flach
4. Etappe1. SeptemberSisteron - Orcieres-Merlette (160,5 km)hügelig
5. Etappe2. SeptemberGap - Privas (183 km)flach
6. Etappe3. SeptemberLe Teil - Mont Aigoual (191 km)hügelig
7. Etappe4. SeptemberMillau - Lavaur (168 km)flach
8. Etappe5. SeptemberCazeres-sur-Garonne - Loudenvielle (141 km)Gebirge
9. Etappe6. SeptemberPau - Laruns (153 km)Gebirge
Ruhetag7. September
10. Etappe8. SeptemberLe Chateau-d'Oleron - Saint-Martin-de-Re (168,5 km)flach
11. Etappe9. SeptemberChatelaillon-Plage - Poitiers (167,5 km)flach
12. Etappe10. SeptemberChauvigny - Sarran Correze (218 km)hügelig
13. Etappe11. SeptemberChatel-Guyon - Puy Mary Cantal (191,5 km)Gebirge
14. Etappe12. SeptemberClermont-Ferrand - Lyon (194 km)flach
15. Etappe13. SeptemberLyon - Grand Colombier (174,5 km)Gebirge
Ruhetag14. September
16. Etappe15. SeptemberLa Tour-du-Pin - Villard-de-Lans (164 km)Gebirge
17. Etappe16. SeptemberGrenoble - Col de la Loze (170 km)Gebirge
18. Etappe17. SeptemberMeribel - La Roche-sur-Foron (175 km)Gebirge
19. Etappe18. SeptemberBourg-en-Bresse - Champagnole (166,5 km)flach
20. Etappe19. SeptemberLure - La Planche des Belles Filles (36,2 km/Einzelzeitfahren)flach
21. Etappe20. SeptemberMantes-la-Jolie - Paris/Champs-Elysees (122,5 km)flach
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung