Cookie-Einstellungen
Radsport

Radsport - Paris-Roubaix, Übertragung: Frühjahrsklassiker heute live im TV und Livestream

Von SPOX
Nils Politt nimmt am Paris-Roubaix-Rennen teil.

Es ist wieder soweit! Der Staßenradsport bietet heute das Paris-Roubaix-Rennen, den Frühjahrsklassiker, an. Hier erfahrt Ihr, wie Ihr das Rennen live im TV und Livestream sehen könnt.

Am heutigen Sonntag, den 17. April, ist es wieder soweit: Die 119. Auflage des Frühjahrsklassikers, Paris-Roubaix, steht an. Das Rennen zählt zu den größten Spektakeln, die der Radsport zu bieten hat, und ist eines von fünf Monumenten des Radsports. Seit 1896 wird das Rennen bereits ausgetragen. Um 10 Uhr deutscher Zeit beginnt "La Reine des Classiques".

Das Rennen, das um die 257 Kilometer lang ist, beginnt vor dem Schloss in Compiègne und endet im Vélodrome von Roubaix. Die Startstelle liegt jedoch bereits seit 1977 nicht mehr in Paris, sondern 80 Kilometer nördlich der französischen Hauptstadt. Besonders bekannt ist das Rennen für seine fast 55 Kilometer langen Kopfsteinpflaster-Passagen, den Pavés.

Insgesamt 25 Teams gehen heute beim Frühjahrsklassiker an den Start. Mit John Degenkolb, Nils Politt und Jonas Rutsch sind auch drei Deutsche dabei. Zum engeren Favoritenkreis auf den Sieg zählen jedoch andere. Darunter Mathieu van der Poel, Mads Pedersen und auch Wout van Aert.

Vorjahressieger Sonny Colbrelli wird hingegen heute nicht teilnehmen. Der Italiener gewann das Rennen im vergangenen Jahr überraschend als Debütant, befindet sich nach einem Herzstillstand jedoch noch auf dem Weg zurück ins Peloton.

Radsport - Paris-Roubaix, Übertragung: Frühjahrsklassiker heute live im TV und Livestream

Das Paris-Roubaix-Rennen gibt es heute im Free-TV zu sehen. Eurosport überträgt das Radsport-Spektakel auf Eurosport 1. Um 10.30 Uhr beginnt diesbezüglich die Übertragung, Ihr verpasst also nur die ersten 30 Minuten.

Zudem könnt Ihr das Rennen auch im Eurosport-Player, dem Livestream-Angebot von Eurosport, sehen. Dort werden nämlich beide Sender, sowohl Eurosport 1 als auch Eurosport 2, abgebildet. Der Zugang zum Eurosport-Player ist jedoch nicht gratis. Vielmehr wird für dieses ein Abonnement benötigt, das pro Monat 6,99 Euro kostet.

Solltet Ihr jedoch bereits für ein DAZN-Abo zahlen, müsst Ihr Euch nicht auch extra ein Eurosport-Abo besorgen. Da die beiden Sportanbieter miteinander kooperieren, sind die beiden Eurosportsender Teil des Streamingangebots von DAZN. Alles, was es bei Eurosport 1 und Eurosport 2 zu sehen gibt, wird somit auch von DAZN gezeigt - und das ununterbrochen.

Neben den Eurosportkanälen bietet DAZN jedoch auch eine Menge anderer Sachen an. Das "Netflix des Sports" besitzt nämlich die Übertragungsrechte an den stärksten europäischen Bewerben. Unter anderem auch an Spielen der Champions League, Bundesliga, Primera Division oder an Länderspielen.

Ebenfalls bei DAZN angeboten werden folgende Sportarten: US-Sport (NBA und NFL), Tennis, Darts, Handball, Motorsport, Boxen, MMA, Wrestling, Wintersport.

Das DAZN-Abo ist für 29,99 Euro pro Monat zu haben. Die Jahresvariante kostet 274,99 Euro jährlich.

Radsport - Paris-Roubaix, Übertragung: Frühjahrsklassiker heute live im TV und Livestream - WEITERE INFORMATIONEN ZU DAZN

Außerdem lässt sich das Rennen auch im Streamingdienst GCN+ sehen.

WettbewerbParis-Roubaix
DatumSonntag, 17. April 2022
Uhrzeit10 Uhr
StartCompiègne (nördlich von Paris)
ZielVélodrome (Roubaix)
Länge257,5 Kilometer
VorjahressiegerSonny Colbrelli (ITA)

 

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung