Cookie-Einstellungen
Radsport

Greipel siegt bei Schlussetappe in Madrid

SID
Andre Greipel gewann bei der Vuelta vier Etappen und die Punktewertung
© sid

Andre Greipel vom Team Columbia hat bei der letzten Etappe der Vuelta den vierten Tagessieg einfahren können, während Alejandro Valverde von Caisse d'Epargne den Gesamtsieg holte.

Beim Gesamtsieg des Spaniers Alejandro Valverde hat Andre Greipel die letzte Etappe der 64. Spanien-Rundfahrt gewonnen.

Der Hürther vom Team Columbia setzte sich im Massensprint in der spanischen Hauptstadt Madrid durch und trug mit seinem vierten Etappensieg das Grüne Trikot des besten Sprinters bis zum Ende ins Ziel.

Greipel gewann die Punktwertung bei der Spanien-Rundfahrt als fünfter Deutscher. Zuletzt war dieses Kunststück Erik Zabel 2004 gelungen.

Valverde gewinnt Rundfahrt vor Landsmann Sanchez

Alejandro Valverde vom Team Caisse d'Epargne, der in Italien wegen Dopings gesperrt ist, setzte sich nach der 21. und letzten Etappe über 110 Kilometer mit Start in Rivas in der Gesamtwertung vor seinem Landsmann Samuel Sanchez (Euskaltel) durch.

Der zweimalige Vize-Weltmeister Valverde, der die dreiwöchige Rundfahrt 2006 bereits als Zweiter beendet hatte, kürte sich zum Nachfolger von Vorjahressieger und Tour-Gewinner Alberto Contador.

Rennstall entlässt Teamarzt nach Dopingfällen

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung