Cookie-Einstellungen
Radsport

Trofimow holt Sieg bei zweiter Baskenland-Etappe

SID
Der russische Radprofi Juri Trofimow hat die zweite Etappe der Baskenland-Rundfahrt gewonnen
© Getty

Bei der zweiten Etappe der Baskenland-Rundfahrt hat der Russe Juri Trofimow vom Team Bouygues Telecom den Sieg errungen. Bester Deutscher war Fabian Wegmann auf Rang sieben.

Der russische Radprofi Juri Trofimow hat die zweite Etappe der Baskenland-Rundfahrt gewonnen.

Der Fahrer des Teams Bouygues Telecom attackierte 2km vor dem Ziel des 164km langen Teilstücks von Ataun nach Villatuerta und erreichte das Ziel sechs Sekunden vor dem Esten Rein Taaramae (Cofidis).

Dritter wurde Ben Swift (Team Katjuscha). Als bester Deutscher belegte Milram-Profi Fabian Wegmann Platz sieben.

Die Gesamtführung behält Luis Leon Sanchez, der als Fünfter mit dem Peloton 1:10 Minuten nach Trofimow ins Ziel rollte.

Der Spanier vom Team Caisse d"Epargne hatte die erste Etappe am Montag gewonnen. Das dritte Teilstück führt am Mittwoch über 172,5 km von Villatuerta nach Eibar.

Alle News rund um den Radsport

Werbung
Werbung