Cookie-Einstellungen
Radsport

Fofonov laut Dopingkontrolleur positiv getestet

SID

Paris - Radprofi Dimitri Fofonov soll nach Aussage des Chefs der französischen Anti-Doping-Agentur (AFLD), Pierre Bordry, bei der Tour de France positiv auf eine verbotene Substanz getestet worden sein.

Das berichtet die amerikanische Nachrichtenagentur "AP" nach Abschluss der Rundfahrt in Paris. Angaben über die verbotene Substanz, die der 31-Jährige vom Team Credit Agricole genommen haben soll, wurden zunächst nicht gemacht. Fovonov hatte die Rundfahrt auf dem 19. Gesamtrang beendet. Bislang waren bei der diesjährigen Tour de France drei Dopingvergehen publik geworden.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung