Cookie-Einstellungen
Motorsport

Zuschauer stirbt bei Deutschland-Auftakt

SID
Die Rallye Deutschland lockt auch in diesem Jahr einige Zuschauer an
© getty

Der Auftakt der Rallye Deutschland ist am Donnerstag vom Tod eines Zuschauers überschattet worden. Wie der Veranstalter mitteilte, kollabierte der Fan während des sogenannten Shakedowns, dem Training vor den eigentlichen Wertungsprüfungen.

"Rettungskräfte waren sofort vor Ort, aber trotz ihrer Bemühungen konnte der Zuschauer nicht reanimiert werden", hieß es in der Mitteilung. Der tragische Vorfall ereignete sich ohne Beteiligung eines Rallye-Teilnehmers.

Der Shakedown wurde daraufhin unterbrochen und später nach einem geänderten Zeitplan fortgeführt.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung