Cookie-Einstellungen
Motorsport

Keilwitz und Gounon bauen Führung aus

SID
Daniel Keilwitz weiterhin auf dem ersten Platz

Daniel Keilwitz und Jules Gounon haben ihre Führung im ADAC GT Masters ausgebaut. Dem Corvette-Duo reichte dazu beim neunten Saisonlauf auf dem Nürburgring ein fünfter Platz.

Ihren zweiten Saisonerfolg feierten am Samstag David Jahn (Speyer) und Kévin Estre (Frankreich). Dahinter machten die Pole-Setter Robert Renauer (Jedenhofen) und Martin Ragginger (Österreich) einen Porsche-Doppelsieg perfekt.

Keilwitz und Gounon führen das Klassement mit nun 130 Punkten an. Die ärgsten Verfolger Connor De Phillippi/Christopher Mies (USA/Heiligenhaus/91) im Audi und Sebastian Asch/Luca Ludwig (Ammerbuch/Bonn/79) im Mercedes verpassten die Punkteränge klar.

Das 10. von 14 Saisonrennen findet am Sonntag (13.15 Uhr) ebenfalls auf dem traditionsreichen Kurs in der Eifel statt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung