Cookie-Einstellungen
Leichtathletik

Storl verliert gegen Kovacs

SID
David Storl musste sich beim Meeting in Oslo mit dem zweiten Platz begnügen
© getty

Der zweimalige Kugelstoß-Weltmeister David Storl hat beim Diamond-League-Meeting in Oslo nur Platz zwei belegt. Zwei Tage nach seinem ersten 21-m-Stoß der Saison in Rehlingen (21,15) kam der 23 Jahre alte Chemnitzer in Norwegens Hauptstadt auf 21,08 m und musste sich dem Amerikaner Joe Kovacs (21,14) geschlagen geben.

Die deutschen Stabhochspringer kommen nicht in Form. Beim Sieg des französischen Weltrekordlers Renaud Lavillenie (5,77) wurde Malte Mohr (Wattenscheid/5,70) Zweiter, Weltmeister Raphael Holzdeppe (Zweibrücken/5,32) kam nicht über Rang neun hinaus.

Für Denise Hinrichs (Wattenscheid) ist die Saison schon wieder beendet. Die 26-Jährige hat sich erneut am linken Knie verletzt und muss nach einer Operation sechs Wochen pausieren. Bei einer Arthroskopie wurden freie Gelenkkörper entfernt. Hinrichs hatte sich 2011 und 2012 am gleichen Knie bereits zwei Kreuzbandrisse zugezogen.

"Kaum bin ich eingestiegen, ist es auch schon vorbei", sagte die Hallen-Vizeweltmeisterin von 2009. Hinrichs will sich möglichst schnell zurückkämpfen: "Ich habe bereits in Kienbaum mit der Physiotherapie begonnen. Wenn es nach mir geht, stehe ich im Oktober nochmal im Ring."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung