Cookie-Einstellungen
Leichtathletik

Auch Markus Rehm mit Weltrekord

SID
Nach Heinrich Popow schaffte auch Markus Rehm einen neuen Weltrekord
© getty

Die deutschen Paralympics-Helden befinden sich eine Woche vor dem Start der WM in Lyon in blendender Form.

Nach Heinrich Popow über 100 m (12,11) hat auch Markus Rehm in seiner Spezial-Disziplin den Weltrekord deutlich verbessert. Im Weitsprung erzielte der unterschenkelamputierte Leverkusener beim integrativen Leichtathletik-Sportfest seines Heimatvereins 7,54 m - 19 cm mehr als bei seinem Gold- und Weltrekord-Sprung bei den Spielen in London im vergangenen September.

"Was für ein Treffer! Weit mehr als erhofft bei der Generalprobe. So kann es bei der WM gerne weiter gehen", sagte der 24 Jahre alte Rehm. Popow hatte bei zulässigem Rückenwind von 1,2 Metern/Sekunde zwei Tage vor seinem 30. Geburtstag die alte Bestmarke von Earle Connor um drei Hunderstelsekunden verbessert. Der Kanadier war insgesamt 17 Jahre im Besitz des jeweiligen Weltrekords gewesen.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung