Cookie-Einstellungen
Leichtathletik

Hindernisläuferin Krause gewinnt Gold

SID
Goldkind: Gesa-Felicitas Krause sicherte Deutschland die zweite Goldmedaille
© getty

Hindernisläuferin Gesa-Felicitas Krause hat den deutschen Leichtathleten in Tampere/Finnland die zweite Goldmedaille bei der U23-EM beschert.

Die 20 Jahre alte Olympia-Achte setzte sich zu Beginn des 3000-m-Laufs an die Spitze des Feldes und verwies die Konkurrenz in Meisterschaftsrekord von 9:38,91 Minuten auf die Plätze.

Jekaterina Sokolenko (9:49,34) und Jewdokija Bukina (10:03,41) aus Russland kamen als Zweit- beziehungsweise Drittplatzierte erst deutlich hinter Krause ins Ziel. Die Frankfurterin blieb damit vier Wochen vor Beginn der WM in Moskau (10. bis 18. August) erneut unter der Norm (9:40,00), hatte die Marke aber bereits zuvor schon unterboten. Für eine weitere deutsche Medaille sorgte Gregor Traber (13,66) mit Bronze über 110 m Hürden beim Sieg des Franzosen Simon Krauss (13,55).

Am Freitag hatte Zehnkämpfer Kai Kazmirek für den ersten deutschen Sieg in Tampere gesorgt.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung