Cookie-Einstellungen
Leichtathletik

Dreisprung-Olympiasieger Evora erneut verletzt

SID
Nelson Evora hat schon länger Probleme mit seinem rechten Schienbein
© Getty

Der amtierende Dreisprung-Olympiasieger Nelson Evora hat sich erneut am rechten Schienbein verletzt. Der Portugiese hielt sich bei einem Wettkampf in Lissabon vor Schmerzen am Bein und musste wenig später in ein Krankenhaus gebracht werden.

Vor zwei Jahren wurde Evora bereits am gleichen Schienbein operiert und konnte in der Folge ein Jahr keinen Wettkampf bestreiten.

Der 27-Jährige gewann 2007 überraschend den Dreisprung-Wettbewerb bei der Leichathletik-WM in Osaka und holte sich im folgenden Jahr die Goldmedaille bei den Olympischen Sommerspielen in Peking.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung