Cookie-Einstellungen
Leichtathletik

Campbell-Brown siegt - Cheruiyot verteidigt Titel

SID
Veronica Campbell-Brown aus Jamaika gewann Gold über 200 Meter
© Getty

Olympiasiegerin Veronica Campbell-Brown aus Jamaika gewann bei den 200-m-Titelkämpfen in Südkorea Gold. Cheruiyot hat ihren Titel über 5000 m in Daegu erfolgreich verteidigt.

Die WM-Siegesserie der Amerikanerin Allyson Felix über die 200 m ist gerissen. Olympiasiegerin Veronica Campbell-Brown aus Jamaika gewann bei den Titelkämpfen im südkoreanischen Daegu Gold in 22,22 Sekunden vor 100-m-Weltmeisterin Carmelita Jeter (22,37) und Felix (22,42), die zuvor dreimal in Folge triumphiert hatte.

Fünftes Gold für Kenia

Die Kenianerin Vivian Jepkemoi Cheruiyot hat ihren Titel über 5000 m in 14:55,36 Minuten erfolgreich verteidigt und dem ostafrikanischen Land die fünfte Goldmedaille beschert.

Sylvia Jebiwott Kibet machte als Zweite in 14:56,21 Kenias Doppelsieg perfekt, Rang drei ging an Meseret Defar aus Äthiopien in 14:56,95.

Das Trio wiederholte damit das Ergebnis von Berlin 2009 und sorgte für ein Novum in der WM-Geschichte.

Mehr zu Leichathletik-WM

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung