Cookie-Einstellungen
Darts

Gary Anderson schon raus!

Von SPOX
Gestern hatte Gary Anderson noch Phil "The Power" Taylor besiegt
© getty

Das hatte sich der Weltmeister sicher anders vorgestellt. Am zweiten Tag der Players Championship of Darts im englischen Minehead unterlag Gary Anderson Daryl Gurney deutlich. Michael van Gerwen dominiert weiter, Mensur Suljovic steht ebenfalls im Viertelfinale.

In der ersten Runde Phil Taylor überstanden und dann das: Anderson verlor am Samstagabend gegen Gurney mit 4:10. Der amtierende Weltmeister fand nicht ins Match und winkte mehrfach enttäuscht nach misslungenen Checkouts ab. Gurney trifft nun im Viertelfinale auf Benito van de Pas.

Auch dem Niederländer gelang eine Überraschung, wenn auch eine der etwas kleineren Kategorie. Mit 10:3 setzte er sich gegen den Top-Ten-Spieler James Wade durch und wusste dabei phasenweise mit einem Schnitt von 105 Punkten zu überzeugen. Michael van Gerwen machte derweil kurzen Prozess mit Vincent van der Voort und schlug den Niederländer mit 10:6. In der nächsten Runde geht es für ihn gegen Dave Chisnall, der Jamie Lewis mit 10:8 aus dem Weg räumte.

Ein ganzes Stück deutlicher gelang dem Österreicher Mensur Suljovic der Sieg über Michael Smith. Gegen den Bully Boy ließ The Gentle mit einem nie gefährdeten 10:3-Sieg erst gar keine Fragen aufkommen. Zum Schluss brachte er sogar noch die Menge zum Beben, scheiterte schließlich aber denkbar knapp am Nine-Darter.

Alle Ergebnisse der 2. Runde im Überblick:

Nachmittagssession

Michael Smith - Mensur Suljovic 3:10

Adrian Lewis - Alan Norris 10:3

James Wade - Benito van de Pas 3:10

Dave Chisnall - Jamie Lewis 10:8

Abendsession

Ian White - Gerwyn Price 10:9

Peter Wright - Simon Whitlock 9:10

Daryl Gurney - Gary Anderson 10:4

Michael van Gerwen - Vincent van der Voort 10:6

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung