Cookie-Einstellungen

Bilder von Fury vs. Wilder: "Gypsy King" als Römer, Shaq mysteriös

 
Fury betrat die Arena in der Wüste im Römer-Outfit.
© getty
Fury betrat die Arena in der Wüste im Römer-Outfit.
Wilder im Federkostüm mit Maske.
© getty
Wilder im Federkostüm mit Maske.
Am Ring tummelte sich viel Prominenz. Warum der frühere NBA-Star Shaquille O'Neal nicht komplett begeistert war, darf als mysteriös bezeichnet werden.
© getty
Am Ring tummelte sich viel Prominenz. Warum der frühere NBA-Star Shaquille O'Neal nicht komplett begeistert war, darf als mysteriös bezeichnet werden.
Noch ein paar Dehnübungen, dann konnte es endlich losgehen.
© getty
Noch ein paar Dehnübungen, dann konnte es endlich losgehen.
Und es flogen sofort die Fetzen. Beide Boxer lieferten sich eine heroische Schlacht.
© getty
Und es flogen sofort die Fetzen. Beide Boxer lieferten sich eine heroische Schlacht.
In der dritten Runde schickte der "Gypsy King" seinen Kontrahenten erstmals in den Ringstaub.
© getty
In der dritten Runde schickte der "Gypsy King" seinen Kontrahenten erstmals in den Ringstaub.
Doch der "Bronze Bomber" konterte nur eine Runde später. Er schickte Fury gleich zweimal zu Boden.
© getty
Doch der "Bronze Bomber" konterte nur eine Runde später. Er schickte Fury gleich zweimal zu Boden.
Da musste auch Fury erstmal durchschnaufen.
© getty
Da musste auch Fury erstmal durchschnaufen.
Der Engländer übernahm in dem Thriller nun aber immer mehr das Kommando. Knockdown Nummer zwei folgte für Wilder in der zehnten Runde.
© getty
Der Engländer übernahm in dem Thriller nun aber immer mehr das Kommando. Knockdown Nummer zwei folgte für Wilder in der zehnten Runde.
Wilder kämpfte wie ein Löwe, doch Fury war einfach zu gut.
© getty
Wilder kämpfte wie ein Löwe, doch Fury war einfach zu gut.
In der elften Runde verpasste er dem US-Amerikaner den dritten Niederschlag - das Ende. Sieg für Fury durch Knockout.
© getty
In der elften Runde verpasste er dem US-Amerikaner den dritten Niederschlag - das Ende. Sieg für Fury durch Knockout.
Wilder war schwer mitgenommen, konnte kurz darauf die Halle aber glücklicherweise auf den eigenen Beinen verlassen.
© getty
Wilder war schwer mitgenommen, konnte kurz darauf die Halle aber glücklicherweise auf den eigenen Beinen verlassen.
Fury ließ sich nach seinem unglaublichen Auftritt berechtigterweise feiern.
© getty
Fury ließ sich nach seinem unglaublichen Auftritt berechtigterweise feiern.
Die Titelverteidigung war geglückt.
© getty
Die Titelverteidigung war geglückt.
1 / 1
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung