Cookie-Einstellungen

Anthony Joshua schlägt Kubrat Pulev: Die besten Bilder des Kampfes

 
Auf "Sweet Caroline" als Einstimmung für die 1000 Zuschauer folgt der Einmarsch von Pulev und Joshua. Bevor es losgeht, müssen die beiden bereits vom Ringrichter getrennt werden.
© getty
Auf "Sweet Caroline" als Einstimmung für die 1000 Zuschauer folgt der Einmarsch von Pulev und Joshua. Bevor es losgeht, müssen die beiden bereits vom Ringrichter getrennt werden.
Auch Floyd "Money" Mayweather will sich das Spektakel nicht entgehen lassen und flog extra nach London. Nach dem Kampf feiert er gemeinsam mit Joshua und posiert mit den Gürteln.
© getty
Auch Floyd "Money" Mayweather will sich das Spektakel nicht entgehen lassen und flog extra nach London. Nach dem Kampf feiert er gemeinsam mit Joshua und posiert mit den Gürteln.
Doch zuvor steht noch ein wenig Arbeit für AJ auf dem Programm. Und nach verhaltenem Start ist der Brite in Runde drei plötzlich zur Stelle!
© getty
Doch zuvor steht noch ein wenig Arbeit für AJ auf dem Programm. Und nach verhaltenem Start ist der Brite in Runde drei plötzlich zur Stelle!
Joshua durchbricht die Deckung der Kobra, der dem Champion gleich zweimal den Rücken zuwendet.
© getty
Joshua durchbricht die Deckung der Kobra, der dem Champion gleich zweimal den Rücken zuwendet.
Pulev wird angezählt und geht zweimal zu Boden. Wie durch ein Wunder rettet sich der Bulgare in die Pause und zeigt sich in der Folge überraschend gut erholt.
© getty
Pulev wird angezählt und geht zweimal zu Boden. Wie durch ein Wunder rettet sich der Bulgare in die Pause und zeigt sich in der Folge überraschend gut erholt.
Besonders im Clinch und mit seiner Führhand kann Pulev punkten, die Runden fünf bis acht gestalten sich mehr oder weniger ausgeglichen.
© getty
Besonders im Clinch und mit seiner Führhand kann Pulev punkten, die Runden fünf bis acht gestalten sich mehr oder weniger ausgeglichen.
Insbesondere über eine längere Distanz wurden Pulev nahezu keine Chancen eingeräumt, dennoch weiß er immer wieder Akzente zu setzen und verleitet Joshua mit kleinen Psycho-Spielchen dazu, unkonzentriert zu werden.
© getty
Insbesondere über eine längere Distanz wurden Pulev nahezu keine Chancen eingeräumt, dennoch weiß er immer wieder Akzente zu setzen und verleitet Joshua mit kleinen Psycho-Spielchen dazu, unkonzentriert zu werden.
Letztlich ist der um acht Jahre jüngere Joshua dann aber doch zu stark: In Runde neun punktet Joshua mehrfach mit dem Jab, mit seinem gefürchteten Aufwärtshaken bringt er Pulev erneut auf die Matte.
© getty
Letztlich ist der um acht Jahre jüngere Joshua dann aber doch zu stark: In Runde neun punktet Joshua mehrfach mit dem Jab, mit seinem gefürchteten Aufwärtshaken bringt er Pulev erneut auf die Matte.
Tatsächlich schafft es Pulev noch einmal, sich zu berappeln und den Kampf fortzusetzen.
© getty
Tatsächlich schafft es Pulev noch einmal, sich zu berappeln und den Kampf fortzusetzen.
Wenige Sekunden später ist dann aber tatsächlich Schluss: Die Rechte von Joshua trifft ins Schwarze, Pulev geht krachend zu Boden. K.o. in Runde neun!
© getty
Wenige Sekunden später ist dann aber tatsächlich Schluss: Die Rechte von Joshua trifft ins Schwarze, Pulev geht krachend zu Boden. K.o. in Runde neun!
AJ schreit seine Freude ins Gesicht des Kontrahenten ...
© getty
AJ schreit seine Freude ins Gesicht des Kontrahenten ...
... und bejubelt seinen 24. Sieg im 25. Kampf - 23 davon durch K.o.
© getty
... und bejubelt seinen 24. Sieg im 25. Kampf - 23 davon durch K.o.
Pulev zollt dem Sieger für kurze Zeit Respekt, ....
© getty
Pulev zollt dem Sieger für kurze Zeit Respekt, ....
... ehe es dann doch wieder zu Sticheleien kommt. "Im Boxen geht es mehr um Taten als um Reden. Ich bin zurückgekehrt zu meinem besten Boxen", stellt AJ im Anschluss klar.
© getty
... ehe es dann doch wieder zu Sticheleien kommt. "Im Boxen geht es mehr um Taten als um Reden. Ich bin zurückgekehrt zu meinem besten Boxen", stellt AJ im Anschluss klar.
1 / 1
Werbung
Werbung