-->
Cookie-Einstellungen
Boxen

Klitschko will Sorgen verdrängen

SID
Wladimir Klitschko will mit einem Sieg gegen Alex Leapai seinen Sieg-Rekord verlängern
© getty

Boxchampion Wladimir Klitschko will mit seinem WM-Kampf am kommenden Samstag (22:30 Uhr im LIVE-TICKER) für einige Momente die Sorgen und Nöte aus den Köpfen der Ukrainer verdrängen.

"Jeder Klitschko-Kampf ist eine Verbindung mit dem Land", sagte Klitschko im Interview der Hamburger Morgenpost: "Ich hoffe, dass mein Kampf für die kurze Zeit, die er dauert, positive Gefühle bei den Menschen auslöst und sie ihre Sorgen für kurze Zeit vergessen können."

Der 38 Jahre alte Klitschko, der am kommenden Samstag in Oberhausen gegen den Australier Alex Leapai (34) antritt, ist WBO- und WBA-Superchampion sowie seit 2006 IBF- und IBO-Schwergewichtsweltmeister. Rekordhalter ist der legendäre Joe Louis, der zwischen 1937 und 1949 Schwergewichts-Champ war.

"Ich bin so stark wie noch nie, weil ich mich noch immer verbessere, jeden Tag", sagte Klitschko: "Ich liebe das Boxen. Ich bin mit meiner Mission noch nicht fertig."

Alle Box-Weltmeister im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung