Cookie-Einstellungen
Boxen

Kessler vs. Froch: "Bereit für den Krieg"

Von Felix Götz
Mikkel Kessler brennt auf die Revanche gegen Carl Froch
© getty

Nach über drei Jahren kommt es am Samstag in London zum Supermittelgewichts-Rematch zwischen Mikkel Kessler und Carl Froch. Der "Viking Warrior" will beweisen, dass sein Sieg beim Super Six-Turniers kein Zufall war. Froch brennt auf die Rache.

Den 24. April 2010 kann Carl Froch einfach nicht vergessen. Im dänischen Herning musste sich der Engländer an diesem Tag im Rahmen des Super Six-Turniers Mikkel Kessler nach Punkten geschlagen geben. "Wenn ich mich nachts schlafen lege, denke ich noch immer über diese Niederlage gegen Mikkel nach", erklärte Froch, dessen Karriere danach einen kleinen Knick bekam.

Der 35-Jährige brennt daher auf die Revanche für den damals so harten Fight. Und am Samstag bekommt Froch seine Chance, wenn in London die Neuauflage des Supermittelgewicht-Duells steigt. "Jetzt habe ich endlich die Möglichkeit, diese alte Rechnung zu begleichen. Ich habe drei Monate Vorbereitung hinter mir und dabei nur an Mikkel Kessler, das Rematch und meine Rache gedacht", sagte "The Cobra".

Kessler löst Versprechen ein

Dass es in Frochs Heimat zu diesem Fight kommt, geht auf ein Versprechen Kesslers zurück. "Ich habe Carl nach dem ersten Kampf die Hand gegeben und ihm versprochen, für ein Rematch nach England zu reisen. Jetzt bin ich hier. Ich will ihm beweisen, dass ich - egal wo wir kämpfen - der Bessere bin", meinte der 34-Jährige und fügte hinzu: "Der Viking Warrior ist bereit für den Krieg."

In der O2 Arena geht es dabei um Frochs IBF- und Kesslers WBA-Titel. Für Kessler eine zusätzliche Motivation: "Bis jetzt war ich Champion der Weltverbände WBA und WBC. Den Gürtel der IBF hatte ich noch nie."

Kessler bestritt in seiner Laufbahn bisher 48 Profikämpfe. Seine Bilanz: 46 Siege, davon 35 durch K.o. und zwei Niederlagen. Froch stieg als Profi bislang nur 32 Mal in den Ring. Er kassierte wie Kessler zwei Niederlagen und gewann 30 seiner Fights. 22 Mal knockte er seinen Gegner aus.

Die Boxing-Weltranglisten

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung