Basketball

Basketball Champions League: Brose Bamberg schlägt Mornar Bar

Von SPOX
Brose Bamberg schlug KK Mornar Bar.
© imago images

Brose Bamberg hat am 4. Spieltag der Basketball Champions League seinen ersten Heimsieg gefeiert. Die Bayern behaupteten sich mit 81:76 gegen KK Mornar Bar (Montenegro).

Damit steht das Team von Chefcoach Roel Moors nun bei vier Zählernund bleibt im Kampf um die Playoffs-Plätze im Rennen.

Moors war mit dem Auftritt seiner Mannschaft jedoch alles andere als zufrieden. "Wir sind auf einem guten Weg. Allerdings, wie schon in den letzten Spielen, schaffen wir es nicht, den Vorsprung, den wir uns zwischenzeitlich stark herausspielen, auch über die Zeit zu bringen", sagte er hinterher.

Die Bamberger hatten gleich zweimal einen zweistelligen Vorsprung verspielt und so für unnötige Spannung gesorgt.

Zum Topscorer des Abends avancierte Assem Marei mit insgesamt 17 Punkte. Matchwinner war aber Elias Harris, der zehn seiner zwölf Punkte im Schlussviertel verbuchte.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung