Cookie-Einstellungen
Sonstiges

Russland zum 13. Mal Europameister

SID
Russland bezwang im Endspiel den Weltranglistendritten Italien mit 3:1
© getty

Olympiasieger Russland ist zum 13. Mal Volleyball-Europameister. Im Endspiel der Titelkämpfe in Polen und Dänemark bezwang der Rekordchampion am Sonntag in Kopenhagen bei seiner 16. Finalteilnahme den Weltranglistendritten Italien 3:1 (25:20, 25:22, 22:25, 25:17).

Zuvor hatte Serbien das Spiel um Platz drei für sich entschieden. Der Titelträger von 2011 kam im kleinen Finale zu einem ungefährdeten 3:0 (25:22, 32:30, 27:25)-Erfolg gegen Bulgarien, das die Auswahl des Deutschen Volleyball-Verbandes im Viertelfinale ausgeschaltet hatte.

SPOX goes Tumblr! Werde Insider und wirf einen Blick hinter die Kulissen

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung