Cookie-Einstellungen
Sonstiges

Loeb baut Vorsprung weiter aus

SID
Fährt bei der Rallye Monte Carlo allen auf und davon: Sebastien Loeb
© Getty

Sebastien Loeb fährt seinem siebten Erfolg bei der Rallye Monte Carlo entgegen. Vor dem Schlusstag baute der Vorjahressieger seinen Vorsprung im Citroën auf 1:47,0 Minuten aus.

Vor dem Schlusstag baute der Vorjahressieger seinen Vorsprung im Citroën auf 1:47,0 Minuten aus. Sein französischer Landsmann Sébastien Ogier ist weiterhin Zweiter und hat beste Aussichten, WM-Debütant Volkswagen direkt den ersten Podiumsplatz zu schenken. Jewgeni Nowikow (Russland/Ford) hat als Dritter bereits 3:19,9 Minuten Rückstand zu Loeb.

"Ich bin sehr zufrieden mit dem Job, den wir heute gemacht haben", sagte Loeb beim Auftakt seiner Abschiedstournee. Der 38-Jährige, der am Freitag zwei von drei Wertungsprüfungen gewann und Ogier rund zwölf Sekunden abnahm, hat in diesem Jahr nur vier Starts geplant.

Die Traditionsveranstaltung in Monte Carlo endet am Samstag nach vier Etappen und 18 Wertungsprüfungen.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung