Cookie-Einstellungen
Sonstiges

Badminton: Juliane Schenk im Finale

SID
Juliane Schenk hat bei den Japan Open das Finale erreicht und für Furore gesorgt
© Getty

Deutschlands beste Badmintonspielerin Juliane Schenk sorgt bei den Japan Open in Tokio weiter für Furore. Die WM-Dritte aus Berlin hat das Finale erreicht.

Die WM-Dritte aus Berlin hat nach einem 21:19, 21:10 gegen die Weltranglistenfünfte Saina Nehwal aus Indien das Finale der mit 200.000 Dollar (ca. 146.000 Euro) dotierten Veranstaltung erreicht. Dort trifft die Weltranglistenachte auf Branchenführerin Wang Yihan aus China.

Ebenfalls noch im Turnier vertreten ist das Mixed-Doppel Birgit Michels (Bonn) und Michael Fuchs (Bischmisheim).

Die Weltranglistenzehnten trafen am Samstag im Kampf um den Finaleinzug auf die an Nummer vier gesetzten Dänen Joachim Fischer-Nielsen/Christinna Pedersen.

Mehrsport bei SPOX

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung