Cookie-Einstellungen
Sonstiges

Verletzung: Ovtcharov droht EM-Aus

SID
Die EM ist für ihn wohl beendet: Deutschlands Dimitrij Ovtcharov
© Getty

Dimitrij Ovtcharov, deutscher Tischtennis-Nationalspieler, muss wegen einer Sprunggelenksverletzung im linken Fuß wohl auf den Einsatz im EM-Finale gegen Weißrussland verzichten.

Dem deutschen Nationalspieler Dimitrij Ovtcharov droht bei den Tischtennis-Europameisterschaften im tschechischen Ostrau das vorzeitige Aus.

Der Olympiazweite und Vizeweltmeister mit der Mannschaft zog sich im Halbfinale gegen Frankreich im Auftakteinzel gegen Adrien Mattenet (2:3) eine Sprunggelenksverletzung im linken Fuß zu.

"Das Turnier ist für mich wohl beendet", sagte Dima. Auch ohne Ovtcharov schaffte Deutschland um den überragenden Timo Boll mit einem 3:1 den Einzug ins Finale am Mittwoch (18.30 Uhr) gegen Weißrussland.

DTTB-Herren stehen im EM-Finale

Werbung
Werbung