Cookie-Einstellungen
Sonstiges

Herrendegen und Damensäbel fehlen 2012

SID
Alexandra Bujdoso war bei den Olympischen Spielen 2008 dabei
© Getty

Bei den Olympischen Spielen 2012 wird es keine Mannschaftswettbewerbe im Herrendegen und Damensäbel geben. Das beschloss die Exekutive des Weltverbandes FIE in Palermo.

Die Fechter werden bei den Olympischen Spielen in London keine Mannschaftswettbewerbe im Herrendegen und Damensäbel austragen.

Die Exekutive des Weltverbandes FIE einigte sich auf ihrer Sitzung in Palermo darauf, erstmals in der Olympiageschichte diese beiden Disziplinen pausieren zu lassen. Neben allen sechs Einzelentscheidungen werden Mannschaftsmedaillen im Herrenflorett, Damendegen, Herrensäbel und Damenflorett vergeben.

Medaillenchancen gehen dem Deutschen Fechter-Bund (DFeB) dadurch zumindest aus heutiger Sicht nicht verloren - ganz im Gegensatz zum Jahr 2008. Denn in Peking hatten im Rahmen der olympischen Rotation Florettherren und Degendamen pausiert, ausgerechnet die Disziplinen, in denen deutsche Athleten Einzelgold holten.

Catania richtet die WM 2011 aus

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung