Cookie-Einstellungen
Sonstiges

Damen feiern zweiten Sieg

SID
Für die deutschen Volleyball-Damengibt es bei der EM viel Grund zu jubeln
© Getty

Deutschlands Volleyballerinnen haben bei der EM ihren zweiten Sieg gefeiert und können weiter von der ersten Medaille seit sechs Jahren träumen.

Mit einem 3:2 (25:23, 23:25, 18: 25, 25:21, 15:9) gegen den Europaliga-Zweiten Türkei sicherte das Team von Bundestrainer Giovanni Guidetti in Breslau Gruppenplatz zwei in der Vorrunde.

Damit nimmt Deutschland einen Sieg und damit eine gute Ausgangsposition mit in die am Dienstag beginnende Zwischenrunde in Kattowitz.

Zuvor hatte es ein 0:3 gegen den ungeschlagenen Gruppensieger und Titelverteidiger Italien sowie ein 3:1 gegen den ausgeschiedenen Gruppenletzten Frankreich gegeben.

Jetzt gegen Serbien, Aserbaidschan und Tschechien

Gegner in der Zwischenrunde werden der WM-Dritte Serbien sowie Aserbaidschan und Tschechien sein.

Die deutschen Volleyballerinnen hoffen in Polen auf ihre zehnte Medaille und das erste Edelmetall seit sechs Jahren. 2003 hatte Deutschland überraschend Bronze gewonnen.

Bei der EM vor zwei Jahren in Belgien und Luxemburg reichte es dagegen nur zu Rang sechs.

Erster Sieg im zweiten Spiel

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung