Cookie-Einstellungen
Sonstiges

Kamsin gewinnt Deutsches Derby

SID

Hamburg - Der Hengst Kamsin hat das 139. Deutsche Derby auf der Hamburger Galopprennbahn gewonnen.

Der von Jockey Andrasch Starke gerittene Hengst setzte sich gegen Ostland (Adrie de Vries) durch, der einen Doppelerfolg für den Kölner Trainer Peter Schiergen perfekt machte. 

In dem mit insgesamt 863.400 Euro dotierten Rennen um das begehrte Blaue Band landete im Feld der 16 Teilnehmer der Engländer Top Lock (Martin Dwyer) auf Rang drei, der Favorit Liang Kay wurde Vierter.

Das Derby wurde nach einem einsetzenden Wolkenbruch über der Hamburger Derbybahn bei strömendem Regen entschieden.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung