Cookie-Einstellungen
Motorsport

Hülkenberg disqualifiziert

SID

Zandvoort - Nico Hülkenberg ist nach seinem Sieg beim neunten Saisonlauf der Formel 3 Euro Serie nachträglich disqualifiziert worden und muss das zehnte Rennen vom letzten Platz aus starten.

Der 20-Jährige aus Emmerich hatte am Samstag bei seinem Erfolg im niederländischen Zandvoort mit seinem Dallara Mercedes das erforderliche Gesamtgewicht um drei Kilogramm unterschritten und wurde daher am späten Abend im Nachhinein ausgeschlossen.

Neuer Sieger ist damit Hülkenbergs finnischer Markenkollege Mika Mäki (Finnland). Hülkenbergs Team legte gegen die Entscheidung Berufung ein. Der zehnte Saisonlauf wird an diesem Sonntag ebenfalls in Zandvoort gestartet.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung