Cookie-Einstellungen
Motorsport

Schumacher nach erneutem Sturz unverletzt

SID
Motorsport, Super-Bike, Schumacher
© DPA

Nürburgring - Michael Schumacher ist erneut bei einem Superbike-Rennen zur Internationalen Deutschen Motorrad-Meisterschaft IDM gestürzt. Der Formel-1-Rekordweltmeister zog sich bei seinem Unfall in der elften Runde auf dem Nürburgring aber keine Verletzungen zu.

Schumacher hatte sich in dem zweiten Lauf vom 25. Startplatz bis auf Rang 17 vorgearbeitet, ehe er das Rennen in der elften Runde nach seinem Unfall beenden musste.

Bereits vor zwei Wochen war der 39-Jährige bei einem IDM-Rennen gestürzt. Auch dieser Unfall verlief glimpflich.

Im ersten Lauf hatte Schumacher den 22. Platz belegt. Auch hier war er als 25. gestartet. Den Sieg unter den 44 Piloten fuhr Schumachers Kollege vom Team Holzhauer Racing Promotion und Titelverteidiger, Martin Bauer aus Österreich, ein.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung