Cookie-Einstellungen
Sonstiges

Deutsches Badminton-Team verpasst EM-Halbfinale

SID

Herning - Die deutsche Badminton-Nationalmannschaft hat das Halbfinale bei den Europameisterschaften in Herning (Dänemark) verpasst.

Im dritten und letzten Gruppenspiel zog das Team mit 2:3 gegen Polen den Kürzeren. Der deutsche Meister Marc Zwiebler aus Beuel, das Damendoppel mit Juliane Schenk (Berlin) und Kathrin Piotrowski (Wesel) sowie das Mixed mit Kristof Hopp (Bischmisheim) und Birgit Overzier (Beuel) verloren ihre Partien.

Für die zwei Siege sorgten Europameisterin Xu Huaiwen aus Bischmisheim und das abschließende Herrendoppel mit Roman Spitko und Michael Fuchs (Bischmisheim) durch einen Abbrucherfolg. Die ersten beiden Gruppenspiele hatte die deutsche Auswahl zuvor jeweils mit 5:0 gegen Bulgarien und Finnland gewonnen.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung