Cookie-Einstellungen
Golf

Starker Cejka drei Schläge vor Tiger Woods

SID
mehrsport, golf, cejka
© Getty

Orlando/Florida - Der deutsche Profi Alex Cejka hat bei den Arnold Palmer Invitational in Orlando (US-Bundesstaat Florida) einen starken Start erwischt.

Mit seiner 67er-Auftaktrunde bei Platzstandard 70 lag der 37-jährige Wahl-Münchner nur zwei Schläge hinter dem führenden US-Duo Fred Couples und J.J. Henry (beide 65), aber respektable drei Schläge vor dem Weltranglistenersten Tiger Woods (USA/70).

Cejka teilte sich Platz sieben mit dem US-Quartett Jim Furyk, Bubba Watson, Ken Duke und Cliff Kresge.

Kaymer auf Rang 52

Der zweite deutsche Teilnehmer an dem mit 5,8 Millionen Dollar dotierten Turnier der US-PGA-Tour, Martin Kaymer aus Mettmann, startete mit einer 71er-Runde auf dem geteilten 52. Rang.

Dabei leistete sich der 23-jährige Senkrechtstarter drei Bogeys (ein Schlag über Par). Tiger Woods, der seit September 2007 jedes Turnier gewann, an dem er teilnahm, hatte den schlechtesten Start seit der Deutschen Bank Championship und sogar zweimal das Problem, den Ball aufs Grün zu bringen.

"So etwas ist mir noch nie passiert", sagte Woods.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung