Cookie-Einstellungen
Radsport

Kupfernagel inspiziert Olympia-Strecken in Peking

SID

Berlin - Die amtierende Cross- und Zeitfahr-Weltmeisterin Hanka Kupfernagel hat zusammen mit ihrem Trainer und Lebenspartner Mike Kluge die Olympia-Strecken in Peking inspiziert.

"Der Straßen- Kurs ist okay", befand Kupfernagel, die auf einige Trainingsrunden vor Ort verzichtete und nach Südafrika in ein Trainingslager weiter reiste.

Die 33-jährige Thüringerin, die jetzt im Schwarzwald lebt, hat im August in Peking im Zeitfahren, im Straßenrennen und beim Mountainbike Medaillenchancen. Auch ein Start auf der Bahn ist nicht ausgeschlossen. In Sydney holte sie Silber auf der Straße.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung