Cookie-Einstellungen
Handball

Uwe Gensheimer: Saisonende wegen Achillessehnen-OP

SID
Uwe Gensheimer muss sich einer OP unterziehen.

Der ehemalige Nationalmannschaftskapitän Uwe Gensheimer wird in dieser Handball-Saison nicht mehr aufs Spielfeld zurückkehren. Der Linksaußen vom Bundesligisten Rhein-Neckar Löwen muss doch an der lädierten Achillessehne operiert werden, er fällt vermutlich vier bis sechs Monate lang aus.

"Die Verletzung ist schlimmer geworden", sagte Trainer Ljubomir Vranjes am Dienstag bei Sky. "Er hatte zu viele Schmerzen, die Lösung ist eine Operation. Es ist für die Zukunft wohl besser, wenn er das jetzt macht."

Für die ambitionierten Löwen, ohnehin nur Tabellenzehnter, ist dies eine enorme Schwächung. "Uwe ist ein Weltklassespieler. Junge Spieler können das übernehmen, aber nicht auf diesem Niveau", sagte Vranjes. Gensheimer (35) musste in dieser Spielzeit wegen Verletzungen und einer Erkrankung bereits einige Zwangspausen einlegen, der Kapitän kam daher nur auf elf Liga-Einsätze.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung