Cookie-Einstellungen
Handball

Handball heute live: Qualifikationsturnier für Olympia im TV und Livestream sehen

Von SPOX
Das DHB-Team steht kurz vor der Qualifikation für die Olympischen Spiele in Tokio.

Das DHB-Team ist bei dem Turnier zur Qualifikation für Olympia auch heute wieder im Einsatz. Aber es spielen auch noch weitere Nationen. SPOX klärt Euch diesbezüglich auf und sagt, wo die Spiele im TV und Livestream gezeigt werden.

Am Freitag fiel der Startschuss, am heutigen Sonntag, den 14. März erfolgt dann auch schon wieder der Abpfiff. Bei den Handball-Qualifikationsturnieren für eine Teilnahme an den Olympischen Spielen in Tokio finden heute zwischen 15.45 Uhr und 21 Uhr die letzten Duelle statt.

Handball, Qualifikationsturnier für Olympia: Diese Spiele stehen heute an

Unter anderem tritt die deutsche Nationalmannschaft ab 15.45 Uhr in der Berliner Max-Schmeling-Halle gegen Algerien an (Turnier drei).

Die weiteren Partien: Schweden gegen Slowenien (Turnier drei), Kroatien gegen Tunesien (Turnier zwei), Portugal gegen Frankreich (Turnier zwei), Brasilien gegen Chile (Turnier eins) und Südkorea gegen Norwegen (Turnier eins).

Eine genaue Übersicht mit allen Terminen:

AnpfiffNation 1Nation 2
15.45 UhrAlgerienDeutschland
17.30 UhrBrasilienChile
18.15 UhrSchwedenSlowenien
18.30 UhrKroatienTunesien
20.00 UhrSüdkoreaNorwegen
21.00 UhrPortugalFrankreich

Handball heute live: Qualifikationsturnier für Olympia im TV und Livestream

Beim Spiel des DHB-Teams gegen Algerien seid Ihr heute live im ZDF dabei. Die Übertragung im Free-TV beginnt um 15.30 Uhr. Außerdem gibt es einen Livestream.

ari Paubandt kommentiert, Co-Kommentator ist Markus Baur. Yorck Polus übernimmt zuvor die Moderation, als Experte fungiert Sven-Sören Christophersen.

Die restlichen fünf Partien des Tages werden weder im deutschen TV noch in einem Livestream eines Senders gezeigt.

Handball, Qualifikationsturnier für Olympia: So qualifiziert sich der DHB

Um sich ein Ticket für Olympia zu sichern, ist das DHB-Team dazu verpflichtet, am Ende den ersten oder den zweiten Platz der Gruppe drei zu belegen. Ein Erfolg bringt zwei Punkte ein, für ein Unentschieden gibt es einen Punkt pro Mannschaft. Nach dem gestrigen Sieg gegen Slowenien sieht es gut für die Deutschen aus, denn heute wird nur mehr ein Punkt benötigt, um sich einen Platz bei den Olympischen Spielen zu sichern.

Handball - Qualifikationsturnier für Olympia: Kader für Deutschland

18 Akteure zählen zum DHB-Aufgebot für das Qualifikationsturnier. Die meisten kommen von der MT Melsungen, die mit Silvio Heinevetter, Julius Kühn, Kai Häfner und Timo Kastening fünf Spieler abstellt.

Hendrik Pekeler, Patrick Wiencek und Steffen Weinhold, allesamt vom THW Kiel, sind derweil zurück im Kader von Bundestrainer Alfred Gislason.

PositionNameVerein
TorAndreas WolffKS VIVE Kielce (Polen)
TorJohannes BitterTVB Stuttgart
TorSilvio HeinevetterMT Melsungen
LinksaußenUwe GensheimerRhein-Neckar Löwen
LinksaußenMarcel SchillerFrisch Auf Göppingen
Rückraum linksJulius KühnMT Melsungen
Rückraum linksSebastian HeymannFrisch Auf Göppingen
Rückraum linksFabian BöhmTSV Hannover-Burgdorf
Rückraum MittePhilipp WeberSC DHfK Leipzig
Rückraum MitteJuri KnorrTSV GWD Minden
Rückraum rechtsKai HäfnerMT Melsungen
Rückraum rechtsSteffen WeinholdTHW Kiel
Rückraum rechtsFabian WiedeFüchse Berlin
RechtsaußenTimo KasteningMT Melsungen
RechtsaußenPatrick GroetzkiRhein-Neckar Löwen
KreisPatrick WiencekTHW Kiel
KreisHendrik PekelerTHW Kiel
KreisJohannes GollaSG Flensburg-Handewitt
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung