Cookie-Einstellungen
Handball

Handball WM: So kommt Deutschland noch weiter ins Viertelfinale

Von SPOX
Das DHB-Team kann noch ins Viertelfinale einziehen.

Nach der 28:32-Niederlage gegen Spanien sind die Chancen der deutschen Nationalmannschaft auf den Einzug ins Viertelfinale stark gesunken. Noch ist jedoch ein Weiterkommen möglich. Was alles für ein Weiterkommen des DHB-Teams passieren muss, erfahrt Ihr in diesem Artikel.

Sichere Dir jetzt den kostenlosen Probemonat von DAZN und schaue damit Spiele der Handball-Weltmeisterschaft live und in voller Länge!

Handball WM: So kommt Deutschland noch weiter ins Viertelfinale

Das DHB-Team ist nach der Niederlage am 1. Spieltag der Hauptrunde gegen Spanien mit aktuell 2:4 Punkten nur auf Platz vier der Gruppe I, kann jedoch theoretisch noch das Viertelfinale erreichen.

Als Voraussetzung dafür müssen zuerst einmal die verbleibenden Hauptrundenspiele gegen Brasilien und Polen gewonnen werden. Aus eigener Kraft schafft es die Mannschaft von Bundestrainer Alfred Gislason jedoch nicht. In den anderen Gruppenspielen müssen daher folgende Szenarien eintreten:

  • Spanien verliert sowohl gegen Uruguay als auch gegen Ungarn. Dies ist sehr unwahrscheinlich, da man eine Niederlage der Spanier gegen Uruguay (0:6 Punkte) ausschließen kann.
  • Gruppenführer Ungarn verliert gegen Polen und Spanien. Dann wären nämlich Deutschland, Polen und Ungarn punktegleich (6:4). Die Deutschen bräuchten dafür die beste Tordifferenz im Dreiervergleich. Nachdem Deutschland gegen Ungarn mit nur einem Tor Rückstand verloren hat, müsste der Weltmeister von 2007 gegen Polen mit einem Tor mehr gewinnen als die Polen Ungarn schlagen.

Handball WM live im TV und Livestream

Für die Übertragung der Handball WM sind mehrere Anbieter verantwortlich. Mit Sportdeutschland.tv könnt Ihr das komplette Turnier für 10 Euro verfolgen. Die Einzelspiele kosten jeweils 3,50 Euro.

Die DHB-Spiele gibt es hingegen im Free-TV zu sehen. Die öffentlich-rechtlichen Sender ZDF und ARD übernehmen die Übertragung dafür. Wer das heutige Spiel gegen Brasilien sehen möchte, kann dies auf ZDF tun. Das letzte Hauptrundenspiel gegen Polen zeigt die ARD.

Eurosport bietet ebenfalls sämtliche Partien an. Da DAZN-Nutzer beide Eurosportsender 24 Stunden täglich abrufen können, hat auch DAZN die Handball WM im Angebot.

Der Streamingdienst zeigt unter anderem auch Fußball auf höchstem Niveau und besitzt die Übertragungsrechte für die Spiele der Bundesliga, Serie A, Ligue 1, Primera Division sowie der Champions League und Europa League.

Außerdem könnt Ihr Livestreams zu den US-Sportarten (NFL, NHL, NBA, MLB), Tennis, Darts, Rugby, Wintersport, Radsport, Motorsport, MMA, Boxen und Wrestling abrufen.

Nach Ablauf den kostenlosen Probemonats fallen für das DAZN-Monatsabonnement 11,99 Euro und für das Jahresabo 119,99 Euro an.

Handball WM im Liveticker

Zahlreiche WM-Duelle gibt es bei SPOX in Form von Livetickern zu sehen. Die Spiele der deutschen Nationalmannschaft werden alle detailliert live getickert.

Hier geht's zum Liveticker Deutschland vs. Brasilien.

Handball WM: Deutschlands Hauptgruppe I im Überblick

RangNationSpieleDifferenzPunkte
1.Ungarn3+336:0
2.Spanien3+55:1
3.Polen3+234:2
4.Deutschland3+242:4
5.Brasilien3-161:5
6.Uruguay3-690:6
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung