Handball

Handball-EM, Spielplan: Wann findet die Hauptrunde statt?

Von SPOX
Auch Überraschungsmannschaft Portugal ist in der Hauptrunde dabei.
© getty

Auf die Vorrunde folgt bei der Handball-EM die Hauptrunde. Wann und wo gespielt wird, erfahrt Ihr von SPOX.

Außerdem findet Ihr hier alle Infos zu den möglichen Hauptrundengegnern des DHB-Teams.

Handball-EM 2020: Der Modus

Bei den Großturnieren der Handballer gibt es, anders als beim Fußball, nach der Gruppenphase eine sogenannte Hauptrunde. In dieser wird nicht im K.o.-System, sondern nochmals in Gruppen gespielt.

Bei der diesjährigen EM qualifizieren sich die beiden Gruppenersten jeder Vorrundengruppe für die Hauptrunde. Die Punkte aus dem Spiel gegen das Team, das aus der gleichen Vorrundengruppe mitgekommen ist, nehmen die Mannschaften in die Hauptrunde mit. Dort treffen sie auf vier weitere Mannschaften und spielen gegen jede "neue" Mannschaft einmal.

Am Ende der Hauptrunde qualifizieren sich die beiden besten Mannschaften für das Halbfinale und treffen dort auf die beiden Gruppenersten der anderen Hauptrundengruppe. Es spielt jeweils der erste gegen den zweiten der anderen Gruppe.

Handball-EM, Spielplan: Wann und wo findet die Hauptrunde statt?

Gespielt wird die Hauptrunde vom 16. bis 22. Januar 2020. Es finden täglich jeweils drei Spiele statt, die Hauptrundengruppen wechseln sich dabei ab.

Austragungsorte der Spiele sind einerseits die Stadthalle in Wien und andererseits die Malmö Arena. Für das DHB-Team stände eine Reise nach Wien an.

Handball-EM: Die Hauptrundengruppe von Deutschland

Um die Qualifikation für die Hauptrunde zu schaffen, benötigt das DHB-Team im abschließenden Vorrundenspiel gegen Lettland einen Sieg.

Sollte Deutschland in die Hauptrunde einziehen, würden sie dort mit null Punkten starten, da Spanien sich ebenfalls qualifiziert hat und die beiden Zähler aus der 33:26-Pleite des DHB-Teams mitnimmt.

Dennoch hätte das Team von Nationaltrainer Christian Prokop alle Möglichkeiten, ins Halbfinale einzuziehen. Sicher wäre dies, sollten alle drei Spiele gewonnen werden.

Sicher treffen würde das DHB-Team auf Kroatien, weitere Gegner wären Montenegro oder Weißrussland und zwei Teams aus der Gruppe B, in der Österreich, Tschechien, Nordmazedonien und Ukraine spielen.

Diese Konstellation macht den deutschen Handballern berechtigte Hoffnungen, denn bis auf Kroatien wäre man gegen jedes Team in der Favoritenrolle.

Letztlich käme es im wahrscheinlichsten Szenario auf das Spiel gegen Domagoj Duvnjaks Kroaten an, in dem der Halbfinalteilnehmer ermittelt dann werden würde.

Handball-EM: Die Tabelle der deutschen Vorrundengruppe C

PositionTeamSpieleSiegeNiederlagenToreDifferenzPunkte
1Spanien22066:48184:0
2Deutschland21160:5642:2
3Niederlande21155:58-32:2
4Lettland20246:65-190:4
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung