Cookie-Einstellungen
Handball

Christophersen verpasst Saisonstart

SID
Sven-Sören Christophersen spielt in dieser Saison für Hannover-Burgdorf
© getty

Die TSV Hannover-Burgdorf muss zum Auftakt der Spielzeit 2014/15 auf einen wichtigen Eckpfeiler verzichten. Neuzugang Sven-Sören Christophersen wird den RECKEN für mindestens zwei Wochen nicht zur Verfügung stehen. Den Rückraumspieler plagen hartnäckige Beschwerden im Leisten- und Hüftbereich.

"Der Ausfall von Sven-Sören Christophersen ist natürlich ein herber Verlust für uns, das muss man so deutlich konstatieren. Seine Leistungskraft und seine Fähigkeiten stehen uns zu Saisonbeginn somit nicht zur Verfügung. Trotzdem wollen wir das Fehlen von Smöre als Mannschaft kompensieren und das bestmögliche aus der Situation machen", erklärt Trainer Christopher Nordmeyer.

Der RECKEN-Trainer gibt sich vorsichtig optimistisch, dass die akute Problematik mit dem eingeschlagenen Therapieweg in den Griff zu kriegen ist. "Wir sind guter Hoffnung, dass Sven-Sören Christophersen nach der Pause wieder in das Mannschaftstraining einsteigen kann, aber zum jetzigen Zeitpunkt ist es noch zu früh, um eine verlässliche Prognose abzugeben."

Sven-Sören Christophersen im Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung