Cookie-Einstellungen
Handball

Englert im CL-Halbfinale gescheitert

SID
Das Halbfinale war hart umkämpft
© getty

Die frühere Nationaltorhüterin Sabine Englert ist mit dem dänischen Spitzenklub FC Midtjylland im Champions-League-Halbfinale gescheitert. Beim erstmals ausgetragenen Final Four in Budapest verlor Midtjylland gegen den ungarischen Vertreter Györi ETO mit 26:29 (11:16).

Den zweiten Finalisten ermitteln der montenegrinische Klub Buducnost Podgorica mit Nationaltorhüterin Clara Woltering und der mazedonische Vertreter Vardar Skopje, der sich für die kommende Saison die Dienste von Rekord-Nationalspielerin Anja Althaus gesichert hat.

Clara Woltering, bis 2007 Vereinskollegin von Sabine Englert beim Bundesliga-Rekordmeister Bayer Leverkusen und seit 2011 in Podgorica unter Vertrag, hatte die Champions League 2012 als erste deutsche Handballerin überhaupt gewonnen.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung