Cookie-Einstellungen
Handball

Handball: Tubic fehlt Balingen lange

Von Ruben Zimmermann
Balingen-Weilstetten muss ach Wochenlang auf seinen Rechtsaußen Dragan Tubic verzichten
© getty

Balingen-Weilstetten bleibt weiter vom Verletzungspech verfolgt. Mit Dragan Tubic verletzte sich in der laufenden Vorbereitung bereits der fünfte Spieler des Bundesligisten. Der Rechtsaußen wird für mindestens acht Wochen ausfallen.

Der Linkshänder hat sich im Testspiel gegen RK Celje einen Bruch des Mittelhandknochens zugezogen und wird den Balingern damit in den ersten Saisonspielen definitiv fehlen.

Bereits zuvor hatte sich Torwart Matthias Puhle eine Zerrung im Kniegelenk zugezogen und musste rund eine Woche pausieren. Außerdem zogen sich Frank Ettwein, Michael Kintrup und Fabian Böhm im Trainingslager des Bundesligisten kleinere Blessuren zu.

Handball-News im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung