Cookie-Einstellungen
Handball

Meisinger wird Sportdirektor bei Großwallstadt

SID
Peter Meisinger kehrt zum TV Großwallstadt zurück
© Getty

Der ehemalige Handball-Nationalspieler Peter Meisinger kehrt in seine sportliche Heimat zurück und wird mit sofortiger Wirkung Sportdirektor beim TV Großwallstadt.

Der ehemalige Handball-Nationalspieler Peter Meisinger kehrt in seine sportliche Heimat zurück und wird mit sofortiger Wirkung Sportdirektor beim TV Großwallstadt. Dies gaben die Unterfranken am Samstagabend bekannt. Der zweimalige Europapokalsieger vom Main befindet sich als Tabellenvorletzter der Bundesliga in akuter Abstiegsgefahr. Meisinger wird künftig Trainer Peter David unterstützen.

"Die Verantwortlichen des TVG sind auf mich zugekommen und haben mich gebeten, den Verein in der Rückrunde der Saison zu unterstützen, damit der Klassenerhalt gesichert werden kann. Ich habe meine Bereitschaft hierzu nach kurzer Bedenkzeit erklärt, da der TVG für mich eine Herzensangelegenheit ist", sagte Meisinger. Der 58-jährige spielte von 1975 bis 1984 für die Mainfranken und feierte mit dem Verein seine größten Erfolge.

Insgesamt dreimal coachte Meisinger den TV Großwallstadt und setzte mit dem Gewinn des DHB-Pokals (1989), der deutschen Meisterschaft (1990) sowie des City-Cups (2000) Glanzpunkte.

Die aktuelle Tabelle der HBL

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung