Cookie-Einstellungen
Handball

Brand streicht Jansen aus dem WM-Kader

SID
Nicht bei der WM in Schweden dabei: Linksaußen Torsten Jansen
© sid

Handball-Bundestrainer Heiner Brand hat kurz vor Beginn der WM Torsten Jansen aus dem Kader gestrichen. Uwe Gensheimer und Dominik Klein sollen die Position Linksaußen ausfüllen.

Zwei Tage vor Beginn der Weltmeisterschaft in Schweden hat Bundestrainer Heiner Brand den Hamburger Linksaußen Torsten Jansen aus seinem Aufgebot gestrichen und sich auf dieser Position für Uwe Gensheimer und Dominik Klein entschieden.

"Bei den vielen Verdiensten, die sich Toto im Nationaltrikot erworben hat, war das eine der schwierigsten Entscheidungen, seit ich Bundestrainer bin", so Heiner Brand. "Natürlich war er enttäuscht. Das kann ich bei einem so ehrgeizigen Sportler gut nachvollziehen. Aber ich muss nicht, wie aus Hamburg gefordert,  nach einer 'eleganten' Lösung suchen, sondern nach der, die mir für die Mannschaft und den Verband am besten erscheint. "

Steffen Weinhold (Rückraum rechts), seit einigen Tagen schon nicht mehr beim Team, aber offiziell noch im Kader, wird ebenfalls nicht im Kader stehen. Damit umfasst der Kader noch 17 Spieler, darunter noch zehn Weltmeister von 2007.

Letzte Streichkandidaten: Lichtlein und Christophersen

Wenige Stunden vor dem ersten WM-Spiel der deutschen Mannschaft am Donnerstag in Lund gegen Ägypten muss Brand sein endgültiges 16er-Aufgebot benennen. Im Verlaufe des Turniers dürfen insgesamt zwei Spieler ausgetauscht werden.

Wer der letzte Verschmähte sein wird, ist noch offen. Erste Streichkandidaten sind Keeper Carsten Lichtlein, der sich ohnehin hinter Silvio Heinevetter und Johannes Bitter anstellen müsste, und einer der linken Rückraumspieler. Pascal Hens hat seinen Platz im Grunde sicher, Lars Kaufmann zudem wohl die Nase gegenüber Sven-Sören Christophersen vorn.

Linkshänder Holger Glandorf bestand die beiden ersten Tests nach seiner Knieoperation und wird ebenso wie Adrian Pfahl im rechten Rückraum spielen.

Handball-WM: Das SPOX-Power-Ranking

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung