Cookie-Einstellungen
Handball

Hammerlos! HSV muss nach Berlin

SID
Im Achtelfinale des DHB-Pokals trifft der HSV Hamburg auf die Füchse aus Berlin
© Getty

Trainer Markus Babbel vom Fußball-Zweitligisten Hertha BSC hat dem HSV Handball im DHB-Pokal ein schweres Los beschert. Die Hamburger reisen zum Achtelfinalknaller zu den Füchsen nach Berlin. Derweil wird Michael Roth Trainer in Melsungen.

Trainer Markus Babbel vom Fußball-Zweitligisten Hertha BSC hat den Handballern vom HSV Handball im DHB-Pokal ein schweres Los beschert.

Der Titelverteidiger muss im Achtelfinale zum Liga-Konkurrenten Füchse Berlin. Der deutsche Rekordmeister THW Kiel reist zur TuS N-Lübbecke. In einem weiteren Erstliga-Duell empfängt der TSV Hannover-Burgdorf die SG Flensburg-Handewitt. Das ergab die Auslosung am Sonntag in Berlin.

Die Spiele der Runde der letzten 16 sollen am 15. Dezember ausgetragen werden. Weitere Spieltermine sind der 2. März 2011 (Viertelfinale) und das Final Four am 7./8. Mai 2011 in Hamburg.

Die Begegnungen des Achtelfinals im Überblick:

HSG Gensungen-Felsberg - Rhein-Neckar Löwen

HSG Nordhorn-Lingen - MT Melsungen

Füchse Berlin - HSV Hamburg

TuS N-Lübbecke - THW Kiel

Dessau-Roßlauer HV 06 - VfL Bad Schwartau

Bergischer HC - Frisch Auf Göppingen

TSV Hannover-Burgdorf - SG Flensburg-Handewitt

TV Emsdetten - SC Magdeburg

Roth übernimmt Traineramt in Melsungen

Überraschender Trainerwechsel in der Handball-Bundesliga: Trotz eines bis 2012 laufenden Vertrages verlässt Michael Roth die HSG Wetzlar und wird neuer Coach beim punktlosen Schlusslicht MT Melsungen. Dort tritt Roth die Nachfolge des vor zwei Wochen entlassenen Matjaz Tominec an.

"Ich möchte hier gern etwas bewegen und dazu beitragen, die vorhandenen Potenziale auszuschöpfen. Doch dringlichstes Ziel ist es, die Mannschaft so aufzubauen, dass sie wieder sportlichen Erfolg hat", sagte der 48-jährige Roth, der seine Arbeit am Montag beginnen wird.

Ein Nachfolger in Wetzlar steht unterdessen noch nicht fest. "Wir werden die Suche nach einem endgültigen Roth-Nachfolger, auch im Sinne der Mannschaft, nicht übers Knie brechen und den Markt genauestens sondieren", sagte HSG-Aufsichtsratssprecher Manfred Thielmann.

HSV stürzt die Füchse

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung